Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Durch das Surfen auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Suche  

   

Aus den Galerien  

   

Veranstaltungen  

   

 

 Die ehemaligen Vorster Jungkönige haben auch in diesem Jahr "ihren König" ermittelt

 

 

Das Organisationsteam mit Patrick Berrisch (Jungkönig 2013/14) und Johannes Kuller (Jungkönig 2005/06) hatten für diesen Abend alles bestens vorbereitet, so dass pünktlich mit dem Schießen begonnen wurde.

  

 

Nach fünf Durchgängen wurde eine Pause eingelegt, da das Buffet angerichtet war und man es natürlich "warm" verspeisen wollte. Traditionsgemäß übernahm der amtierende Jungkönig Justin Jerzy die Bewirtung an diesem Abend. Aufgrund seines T-Shirts mit dem Aufdruck "Schafschütze" stellte sich schnell heraus, dass Hendrik Brockmann-Lange (Jungkönig 2011/12) als Favorit gehandelt wurde. Mit dem 111. Schuss bewahrheitete sich die Favoritenrolle und er war König.

 

  

 

Pokalsieger wurde Gerd Schiefer (Jungkönig 1984/85). Vor der eigentlichen Krönung dankte Johannes Kuller noch den Vorjahressiegern Jochen Fey (Jungkönig 2008/09) und Michael Dohren (Jungkönig 2002/03) und überreichte den neuen Siegern die Kette und den Pokal. Schnell noch ein Gruppenfoto gemacht und der Abend endete am "frühen Morgen". Gegen 4:00 Uhr kam die letzte "Gute Nacht"-WhatsApp in die Jungkönige Gruppe. Es war wie immer ein sehr schöner Abend.

 

Dank an Gerd Schiefer für Bericht und Fotos

   

Facebook