Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Durch das Surfen auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Suche  

   

Aus den Galerien  

   

Fabian wurde 1996 in Leverkusen geboren und kam mit der Familie 2001 über die Umwege Köln und USA ins schöne Vorst. Dort besuchte er die Grundschule und machte später sein Abitur am Georg-Büchner-Gymnasium. Seit 2015 studiert er Handelsmanagement an der Europäischen FH in Neuss und ist nach dem Ausbildungsabschluss ein weiteres Jahr als Werksstudent bei der Raiffeisen Sauerland Hellweg Lippe eG tätig.

Er ist seit 2011 aktiver Schütze im Hubertuszug „Freiwild“. Für das Schützenwesen wurde Fabian durch seine Brüder Hendrik und Tobias, welche im Jahr 2011 Jungschützenkönig und Minister waren, begeistert. Als Nachbarn lernten Fabian und der amtierende Jungschützenkönig Pascal sich bereits in jungen Jahren kennen. Sie pflegen die Freundschaft bis heute, früher beim Pöhlen (ruhrgebietssprach: mit einem Ball herumschießen) im Garten der Familie, heute eher beim geselligen Zusammensein mit einem kühlen Alt.

Neben der Zeit mit Freunden und Familie ist Fabian ein begeisterter Fußball-Fan. So spielte er 16 Jahre für die Sportfreunde Vorst. Mit der Arbeitsstelle in Westfalen und einem Auslandssemester in Finnland war es nicht möglich, am Training teilzunehmen, so dass der aktive Teil des Fußballs derzeit pausiert. Fabian ist Fan der schwarz-gelben Borussia, eine Leidenschaft, die er und der amtierende Jungschützenkönig teilen.

Es ist ihm eine große Ehre, zusammen mit seiner Ministerin Julia, in diesem Jahr seinen langjährigen Freund Pascal und dessen Königin Justine zu unterstützen.

 Fabian und Julia sind seit ihrer gemeinsamen Schulzeit befreundet.

Julia ist 1996 in Neuss geboren und lebt seitdem in Büttgen. Philipp, der zweite Minister von Pascal, ist ihr Bruder. Seit 2015 studiert Julia International Business Management in Venlo. Sie hat als Teil ihres Studiums ein 4-monatiges Praktikum in Sydney absolviert, weswegen sie Schützenfest 2017 von Lena Lauer vertreten wurde. Anschließend hat sie bis Sommer 2018 ein Semester in Bern studiert. Zu ihren Interessen zählen Golf, Kickboxen und der FC Schalke 04.

Obwohl Julia aus Büttgen stammt, ist das Vorster Schützenfest ihr Heimatschützenfest. Schützenfest 2016 war Julia Zugkönigin vom Hubertuszug „Freiwild“, und sie freut sich zusammen mit ihrem Minister Fabian auf das kommende Schützenfest.

   

Facebook