Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Durch das Surfen auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Suche  

   

Aus den Galerien  

   

Für Pascal ging am Kirmesmontag ein langersehnter Traum in Erfüllung, denn genau 30 Jahre nach seinem Vater Jürgen I. (Andree) konnte er sich als erster Sohn eines Jungschützenkönigs diese Würde sichern.

Pascal wurde 1993 in Neuss geboren und lebt seitdem in seinem Elternhaus in Vorst. Er besuchte die Grundschule und anschließend die Realschule in Büttgen. Im August 2015 begann Pascal eine Lehre zum Elektroniker für Automatisierungstechnik, die er im Juli diesen Jahres erfolgreich abschloss. Seit Juli arbeitet er bei Kieback & Peter in Düsseldorf als Servicetechniker.

Seine Schützenlaufbahn begann bereits 1998 im Alter von fünf Jahren als Edelknabe unter der Leitung seines Großvaters Peter Andree. Dort trug er mehrere Jahre die Schwenkfahne. Im Anschluss an die Edelknabenzeit gründete Pascal mit fünf Freunden den Hubertuszug „Freiwild“, in dem er das Amt des Leutnants bekleidet.

In seiner Schülerschützenzeit wurde er im Schützenjahr 2009/2010 Schülerprinz und belegte beim Bezirksschießen einen guten zweiten Platz.Seitdem ist Pascal auch Mitglied des
Jungschützenvorstandes, bei dem er mittlerweile Geschäftsführer ist. Im Jahr 2011/2012 unterstützte er dendamaligen Jungschützenkönig Hendrik I. (Brockmann-Lange) als Minister.

Neben dem Schützenfest liebt er gesellige Abende mit Freunden, und seine „echte Liebe“ ist der Ballspielverein Borussia.

Zu seiner Königin wählte Pascal seine Freundin Justine Michaela Starre, die ebenfalls seit Kindertagen ein begeisterter Schützenfestfan ist. Justine wurde 1996 in Neuss geboren und wohnt seitdem in Büttgen. Dort hat sie die Grundschule und die Realschule besucht. Nach dem darauffolgenden Fachabitur begann sie eine Lehre zur Reise- und Tourismuskauffrau. Seit Juni arbeitet sie im Reisebüro „Reiseland“ in Kaarst.

Justine konnte schon früh Kontakt zum Schützenwesen aufnehmen, als sie im Alter von drei Jahren einem  Büttgener Schützenkönig als Blumenmädchen zur Seite stand. Im Alter von 16 und 19 Jahren begleitete sie als Hofdame die Königshäuser in Holzbüttgen. Zudem kümmert sie sich seit einigen Jahren um das Wohl der Kirmespferde der Kaarster Reitergemeinschaft, in dem ihr Vater Michael
Starre Mitglied ist. Zu ihren Hobbys zählt der Reitsport sowie Tanzen und der Hamburger SV.

   

Facebook